Heilfasten nach F.X. Mayr in Thermalbad Wiesenbad

Vom 15. bis 25. Juni fand wieder ein Heilfastenkurs nach Franz Xaver Mayr im schönen Ambiente der Kurklinik „Mirquidi“ in Thermalbad Wiesenbad unter meiner Leitung statt.

DSC_0119 (Mittel)

Die sechs Teilnehmer fasteten entsprechend der Prinzipien der Milden Ableitungsdiät nach meinem verehrten Lehrer Dr. Erich Rauch und fühlten bereits nach kurzer Zeit, wie durch die Reinigung ihres Körpers neue Lebenskraft erwächst.

Die Betreuung solcher Fastengruppen macht mir immer wieder große Freude, da innerhalb von kurzer Zeit sich bei den Menschen so viele Beschwerden bessern oder ganz verschwinden. Dies wird möglich, indem das Verdauungssystem für eine Weile zur Ruhe kommt und Ausleitungsvorgänge im Körper vermehrt stattfinden können.

Dr. Burkhard Flechsig

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Chronologischer Rückblick. Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. Frau L. aus Chemnitz
    Erstellt am 28. Juni 2013 um 14:26 | Permanent-Link

    Im Juni 2013 nahm ich mit meiner Frau am Heilfasten nach Dr. F.X. Mayr in Wiesenbad unter der Leitung von Herrn Dr. Flechsig teil.
    Nach Anfänglicher Skepsis muss ich zugeben, dass die Heilfasten-Woche sehr entspannt und von Erfolg gekrönt war.
    Dazu bietet die Kurklinik und Umgebung beste Voraussetzungen mit ihrem tollen Ambiente, schönen Zimmer u. entspannenden Behandlungen.
    Der schöne Kurpark mit dem Kräutergarten lud uns immer zum Spazieren gehen und Erholen ein.
    Der abendliche Badebesuch in der Therme war der krönende Abschluss unseres Tages.
    Zu dem positiven Erfolgen im Bezug auf die Gesundheit zählten: die Senkung des Blutdruckes, körperliche Entzündungen verschwanden und ich verlor noch nebenbei ein paar Kilo an Gewicht.
    Vielen Dank an das Betreuungsteam des Wellnessbereiches, die Diätköchin und ganz besonders der guten Betreuung und Beratung von Herrn Dr. Flechsig.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Letzte Artikel

  • Blog Archiv