Der Schmerz aus psychosomatischer Sicht

Hier finden Sie einen Artikel von mir, in dem ich mich dem chronischen Schmerzsyndrom aus ganzheitlicher Sicht widme.

Viel Spaß beim Lesen!

Dr. Burkhard Flechsig

Der Schmerz aus psychosomatischer Sicht (PDF-Datei)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Naturheilkundliche Therapiemethoden. Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Kommentar

  1. Erstellt am 26. Juni 2011 um 17:40 | Permanent-Link

    Vielen Dank für diesen Text! Als mir mein Rheumatologe 1994 die Diagnose beginnende schwere rheumatoide Arthritis stellte, kannte ich den Zusammenhang zwischen Fasten und Heilen nicht. Ich suchte zwei Jahre lang nach einem Ausweg aus den Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und den Medikamentennebenwirkungen. Um die Hintergründe meiner Erkrankung besser verstehen zu lernen, las ich damals die Schriften von Alice Miller und Ruth Cohn. R. Cohn sagt: „Gesundheit kann sowohl durch die Seele als auch durch den Körper eintreten.“ Es gelang mir, einfache Übungen, basierend auf Imagination, Willen und konzentrativer Entspannung zu entwickeln. Diese halfen und ich konnte gesunden. Sie setzen sowohl an der physischen wie auch an der psychischen Ebene an. Seit über zehn Jahren bin ich nun schon von der rheumatoiden Arthritis geheilt.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

  • Letzte Artikel

  • Blog Archiv